Mondschein ComputerService

Ihr EDV-Partner in der Region Müritz und Mecklenburgische Seenplatte

Responsives Webdesign

segelDas Internet wird immer mobiler und Ihre Webseite sollte es auch sein. Warum und wie?

Der Suchmaschinen-Marktführer Google hat angekündigt, zukünftig Webseiten, die nicht für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets optimiert sind, im Ranking abzuwerten: http://googlewebmastercentral.blogspot.de/2013/06/changes-in-rankings-of-smartphone_11.html

Was bedeutet das für Sie als Webseitenbesitzer?

Sie sollten möglichst bald überprüfen, wie Ihre Webseite auf einem Smartphone oder Tablet aussieht. Da Smartphones und Tablets viel kleinere Bildschirme und damit geringere Bildschirm-Auflösungen haben, sehen Webseiten auf diesen Geräten oft schlecht aus, bzw. sind weder vernünftig les- noch bedienbar. Da Google die Bedeutung des mobilen Internets in Zukunft immer höher einschätzt, werden zukünftig Webseiten, die nicht für mobile Endgeräte optimiert sind, im Ranking schlechter eingestuft. Mit anderen Worten, solche Webseiten landen bei Suchanfragen über Google weiter unten in der Ergebnisliste und werden dadurch schlechter gefunden.

Wie komme ich zu einer mobilfähigen Webseite?

Das Zauberwort heißt responsives Webdesign. Eine responsiv designte Webseite ist in der Lage, automatisch auf die technischen und gestalterischen Anforderungen des jeweiligen Endgerätes zu reagieren, auf dem sie aufgerufen wurde. So passt Sie z. B. Layout, Navigation und Schriftgrößen automatisch an, so dass sie auch auf dem kleinen Bildschirm eines Smartphones lesbar und bedienbar bleibt.
Der zu betreibende Aufwand, um eine vorhandene Webseite mobiltauglich anzupassen, ist sehr unterschiedlich und u. a. vom technischen Aufbau abhängig. Gute Nachrichten gibt es für Webseiten, die auf den weit verbreiteten Content-Management-Systemen (CMS) wie Joomla oder WordPress basieren. Hier gibt es bereits entsprechende Software-Erweiterungen (Plug-Ins), die die vorhandene Webseiten mit geringem Aufwand in ein responsives Design umwandeln, ohne dass die Seiten komplett neu geschrieben oder programmiert werden müssen.

Ich habe auf diesem Wege bereits einige Webseiten mobilfähig gemacht, so z. B. diese: www.heartchor-roebel.de Rufen Sie die Seite einmal auf einem PC und auf einem Smartphone auf, um den Unterschied zu sehen.

Laut Wikipedia empfiehlt Google allen Webdesignern, Ihre Webseiten bis zum 21.04.2015 auf ein responsives Design umzustellen, da ab diesem Tag das Ranking umgestellt wird: http://de.wikipedia.org/wiki/Responsive_Webdesign

Haben Sie Interesse an einer mobilfähigen Version Ihrer Webseite durch responsives Webdesign? Gern unterbreite ich Ihnen für Ihre Webseite ein entsprechendes Angebot.

Webdesign Referenzen

Dachdecker Arnd FischerDachdecker Fischer

heartChor RöbelheartChor Röbel

Johanniter MirowJohanniter Mirow

Therapiehaus RöbelTherapiehaus Röbel

Heilpraktiker RöbelHeilpraktiker Röbel

Ingenieurbüro DittrichIng.-büro Dittrich

Architekturbüro AhnertArchitekturbüro Ahnert